Computer, Software und 42

Mit begrenztem Wissen über Computer, Software und 42

schreibt Andre

Die Bahn verschickt E-Mails bei Verspätung

21.02.12 (Allgemein, Kurz Notiert)

Gestern ging es durch die Presse: Die Bahn verschickt E-Mails bei Verspätungen ihrer Züge. Diese Meldung ist scheinbar so wichtig, dass sogar der ehrwürdigen Tagesschau dieser Sachverhalt eine Meldung wert war.

Ich frage mich jetzt, was ist daran so weltbewegend? Ist es nicht inzwischen auch im Privatleben gängig und im Berufsleben unabdingbar seinem Freund, Partner, Geschäftskontakt zu informieren, wenn man sich verspätet? Was kann es also sein, dass diese Neuigkeit so wichtig werden läßt?

  • Die Bahnmitarbeiter wissen seit neusten und nach intensiver Schulung, wie man E-Mails verschickt?  - das traue ich ihnen schon lange zu.
  • Die Bahn ist daran interessiert, dass ihren Kunden etwas mehr an Komfort zuteil wird? – Ach nee, das nun wirklich nicht.
  • Die Bahn weiß auf einmal, wo ihre Züge gerade sind? – Ich hoffe, immer schön auf der Schiene.

In diesem Sinne viele Grüße aus der Sonne Spaniens

Andre